Die angefragte Dienstleistung im Detail


Leistungen an Asylbewerber, Bürgerkriegs- und sonstige Flüchtlinge
  • Beschreibung:Gewährung von Leistungen an Asylbewerber, Bürgerkriegs- und sonstige ausländische Flüchtlinge
  • notwendige Unterlagen:
    • Personalausweis (bei Ausländern Reisepaß, Visum, Aufenthaltsberechtigung)
    • Vollmacht (bei Antragstellung durch Dritte)
    • Einkommensnachweise über sämtliche Einkünfte z.B. Lohnbescheinigungen, Kindergeldnachweise, Rentenmitteilungen, Bescheide Arbeitslosengeld bzw. Arbeitslosenhilfe, Krankengeld, Mieteinnahmen, Sonstiges Einkommen, Naturalleistungen (z.B. freie Kost, Wohnung, Pflege)
    • Nachweise über vermögenswerte Sparbücher / Girokontoauszüge der letzten Monate, Wertpapiere, Bausparverträge, Lebensversicherungen, Grundbesitz- Nachweise über Ansprüche gegen Dritte z.B. Unterhaltsforderungen, Altenteilsverträge, Schenkungsverträge- Mietnachweise über die angemietete Wohnung oder Nachweise über Hauslasten / Abgaben / Schuldendienst bei eigengenutztem Grundbesitz
    • Nachweise über sonstige Belastungen / Verbindlichkeiten
    • Versicherungsunterlagen
    • Schwerbehindertenausweis (wenn vorhanden)

  • Besonderheiten:Die Bearbeitung richtet sich nach der Besonderheit des Einzelfalles und dem ausländerrechtlichen Status.
    Bei Inanspruchnahme dieser Dienstleistung sollte daher an die zuständige Stelle verwiesen werden.
    Erstantragsteller sind zunächst grundsätzlich wegen der Feststellung des ausländerrechtlichen Status an das Sachgebiet "Ausländerangelegenheiten" bei der Ausländerbehörde des Landkreises Osnabrück zu verweisen.

  • Ansprechpartner:Herr Sebastian Deutscher
    Rathaus Hilter a.T.W.
    Zimmer-Nr. 103
    Osnabrücker Straße 1
    49176 Hilter a.T.W.
    Telefon: 05424/2318-37
    eMail: deutscher@hilteratw.de