Die angefragte Dienstleistung im Detail


Kinderreisepass
  • Beschreibung:Besitzpflicht:

    Nur für Auslandsreisen benötigen Kinder unter 16 Jahren (auch Säuglinge) einen Kinderreisepass oder einen Personalausweis.
    Das Passgesetz bestimmt, dass Deutsche, die über eine Auslandsgrenze aus- oder einreisen, unabhängig vom Alter grundsätzlich verpflichtet sind, einen gültigen Pass mitzuführen (Passpflicht).
    Die Passpflicht gilt auch als erfüllt, wenn die Kinder im Pass der Eltern oder eines Elternteils eingetragen sind (Eintragungen sind seit dem 01.11.2007 nicht mehr möglich).
    Welche Staaten einen Kinderreisepass und unter welchen Bedingungen anerkennen, erfragen Sie bitte bei der Passbehörde oder im Internet unter "www.auswaertiges-amt.de".
    Wird ein Kinderreisepass vom Einreisestaat nicht anerkannt, kann ein Reisepass für das Kind ausgestellt werden.
    Die bisherigen grünen Kinderausweise behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Eine Verlängerung ist allerdings nicht mehr möglich.

    Antragsteller:

    Der Antrag auf Ausstellung oder Verlängerung eines Kinderreisepasses muss von beiden Elternteilen (solange sie das gemeinsame Sorgerecht ausüben) gestellt werden.
    Können nicht beide Elternteile persönlich bei den Bürgerdiensten vorsprechen, sind die schriftliche Zustimmung des anderen Elternteils und dessen Personalausweis vorzulegen. Es ist auch möglich, wenn ein Elternteil bei der Beantragung, der andere bei der Abholung unterschreibt.
    Obliegen Sorgerecht oder Aufenthaltsbestimmungsrecht nur einem Elternteil, ist dieser allein berechtigt, den Kinderreisepass zu beantragen. Entsprechende Nachweise sind zu erbringen.

    Bewilligungszeitraum/Gültigkeitsdauer:

    Der Kinderreisepass wird zunächst für 6 Jahre ausgestellt. Er kann nach Ablauf der Gültigkeit verlängert werden, längstens jedoch bis zum 12. Lebensjahr.

  • notwendige Unterlagen:
    • evtl. vorhandene Identitätspapiere, z.B. alter Kinderreisepass/-ausweis
    • 1 biometrietaugliches Passbild, Größe: 35 x 45 mm ohne Rand, ohne Kopfbedeckung, im Halbprofil, heller Bildhintergrund, schwarz-weiß oder farbig
    • bei erstmaliger Ausstellung vorsorglich die Geburtsurkunde
    • Vollmacht (für den Fall, dass nur ein Elternteil zur Beantragung erscheint)


  • Gebühren:13,- EUR

  • Besonderheiten:Vorraussetzungen:
    • deutsche Staatsangehörigkeit
    • nicht älter als 12 Jahre
    • persönl. Anwesenheit des Kindes erforderlich (Unterschrift ab 10 .Lj.)
    örtliche Zuständigkeit:
    • Einwohnermeldeamt der Wohnsitzgemeinde
    Der Kinderreisepass kann auch dann ausgestellt werden, wenn das Kind bereits im Reisepass eines oder beider Elternteile eingetragen ist.
    Die Zustimmung des/der gesetzlichen Vertreter/s kann durch das Vormundschaftsgericht ersetzt werden.
    Die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters oder des Vormundes zur Ausstellung eines Kinderreisepasses kann auch formlos schriftlich erfolgen.

    Bearbeitungsfrist:

    Bei Abgabe der vollständigen Unterlagen wird der Kinderreisepass sofort ausgestellt.

  • Ansprechpartner:Frau Sabrina Henne
    Rathaus Hilter a.T.W.
    Zimmer-Nr. 105
    Osnabrücker Straße 1
    49176 Hilter a.T.W.
    Telefon: 05424/2318-36
    Telefax: 05424/2318-33
    eMail: henne@hilteratw.de

    Frau Helena Ostertag
    Rathaus Hilter a.T.W.
    Zimmer-Nr. 106
    Osnabrücker Straße 1
    49176 Hilter a.T.W.
    Telefon: 05424/2318-20
    Telefax: 05424/2318-33
    eMail: ostertag@hilteratw.de