Bundestagswahl am 24.09.2017

Bundestagswahl am 24.09.2017

 

Im September ist Bundestagswahl und so sind Sie erneut aufgerufen, von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Am 24. September 2017 wird der 19. Deutsche Bundestag mit einer Mindestanzahl von 598 Abgeordneten gewählt.

 

Wie bei der Landtagswahl  haben Sie 2 Stimmen. Nach der Anzahl der Zweitstimmen für die einzelnen Parteien wird das Verhältnis der Sitze der im Bundestag vertretenen Parteien ermittelt, wobei die 5 %-Hürde zu beachten ist. Die Abgeordneten ziehen (nach Umverteilung auf  die Bundesländer) entsprechend der Reihenfolge auf den Landeslisten in den Bundestag ein.

 

Mit der Erststimme (auch Wahlkreisstimme genannt) werden die Direktkandidaten in das Parlament gewählt, die die meisten Stimmen innerhalb eines Wahlkreises auf sich vereinigen. Da eine Partei möglicherweise mehr Wahlkreisbewerber direkt in den Bundestag entsendet, als ihr nach Zweitstimmen zustehen, kommt es zu Ausgleichsmandaten. Im derzeitigen Bundesparlament gibt es davon 29. Ein direkt gewählter Wahlkreisbewerber, der auch auf einer Landesliste einer Partei steht, entfällt auf der Landesliste. Somit hat dafür ein weiterer Listenbewerber eine Chance, in das Parlament einzuziehen.

 

Die Gemeinde Hilter gehört zum Wahlkreis 38 – Osnabrück-Land. Dazu zählen alle Landkreisgemeinden (außer Georgsmarienhütte, Belm, Hagen, Hasbergen und Wallenhorst).

 

Bei der letzten Bundestagswahl gaben 75,9 % der Wahlberechtigten ihre Stimme in der Gemeinde Hilter ab. Bundesweit waren es 71,5 %. Durch Ihre Stimme wird über die Zusammensetzung des Bundestages entschieden – also wählen gehen am 24. 09.2017. Die Wahllokale sind von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Wer am Wahltag verhindert ist, kann von der Briefwahl Gebrauch machen. Die Briefwahl ist ab Mitte August möglich.

 

Änderung in den Wahlbezirken

 

Die Gemeinde Hilter ist in 10 Wahlbezirke aufgeteilt. Das jeweilige Wahllokal ist auf den Wahlbenachrichtigungen vermerkt. Die Wähler aus Eppendorf geben ihre Stimmen wieder im Haus Nülle, Borgloher Str. 32, ab. Der Ortsteil Uphöfen wählt erstmals im Haus Bextermöller, Am Königsbach 1. Alle weiteren Wahlbezirke bleiben unverändert.

Links:

www.bundeswahlleiter.de

www.bundestag.de

Video zur Bundestagswahl

Landeswahlleiter Niedersachsen

 

Briefwahl:

Möglichst mit Internet Explorer öffnen:
Antrag Briefwahl (Beantragung eines Wahlscheines für die Bundestagswahl)